Weiterbildung-Reinhold

Welperstraße 51a
45525 Hattingen

0 23 24 / 99 07 464

Wir stehen Dir gerne auch telefonisch zur Verfügung.

Mo - Fr: 10 - 18 Uhr

Kurs: Verantwortliche Pflegefachkraft / Pflegedienstleitung

Pflegedienstleitung

Unser Online-Lehrgang zur Pflegedienstleitung / verantwortliche Pflegefachkraft, bereitet Sie gezielt darauf vor, Führungs- und Managementaufgaben in Pflegeeinrichtungen professionell zu übernehmen. Dieser umfassende Kurs bietet Ihnen eine Kombination aus rechtlichen Grundlagen, Betriebswirtschaft, Kommunikationsfähigkeiten und spezialisiertem Pflegewissen, um Sie auf höhere Leitungspositionen im Gesundheitswesen vorzubereiten. Mit einer flexiblen Struktur aus Theorie und Praxis, verteilt auf insgesamt 460 Unterrichtseinheiten, wird der Kurs online durchgeführt und schließt mit einem berufsbegleitenden Format ab.

Berufsbegleitender Online-Kurs: Flexible Lernstruktur, die sich ideal in Ihren Arbeitsalltag integrieren lässt, ermöglicht orts- und zeitunabhängiges Lernen.

Moderne Lernmethoden: Profitieren Sie von interaktiven Lernmodulen und modernsten digitalen Plattformen, die einen effizienten und erfolgreichen Lernprozess unterstützen.

Zielgerichtet: Spezifische Vorbereitung auf eine verantwortungsvolle Aufgabe.

Dozent

Praxisnahe Ausbildung: Durch praxisorientierte Übungen und Blockunterricht erwerben Sie direkt anwendbares Wissen und vertiefen Ihre Fähigkeiten in realen Szenarien.

Attraktiver Kurspreis: Investieren Sie in Ihre Zukunft mit einem umfangreichen Kurs, der die Wege in Ihrer Karriere ebnet.

Umfassende Fachkompetenz: Erweitern Sie Ihre Kenntnisse in Arbeits- und Sozialrecht, Betriebswirtschaft, Personalmanagement und Pflegewissenschaft, um auf Führungspositionen vorbereitet zu sein.

Zielgruppe

Dieser Lehrgang wendet sich an Pflegefachkräfte und Personen im Gesundheitssektor, die ihre Führungsqualitäten ausbauen und eine leitende Position erreichen möchten. Erforderlich ist eine dreijährige Ausbildung mit Examen, sowie mindestens zwei Jahre Berufserfahrung in der Pflege, gute Deutschkenntnisse (mindestens B2-Niveau) und ein hohes Maß an Engagement und Führungswillen.

Lerninhalte und Struktur

  • Rechtliche und betriebswirtschaftliche Grundlagen: Intensives Verständnis von Arbeitsrecht, Sozialrecht und Betriebswirtschaft.
  • Managementfähigkeiten: Vertiefte Kenntnisse in Personalmanagement, Qualitätsmanagement und Organisationsentwicklung.
  • Kommunikation: Effektive Kommunikationstechniken, Konfliktmanagement und Teamführung.
  • Pflegewissenschaft: Anwendung von pflegewissenschaftlichem Wissen und Durchführung von Pflegeforschungsprojekten.
  • Gesundheitsförderung und Pflegeberatung: Ausbau der Fachkompetenz in Pflegediagnostik, Beratung und Schulung.
 

Praxisorientierte Anwendung

Durch praxisorientierte Übungen werden im Blockunterricht, gezielt Fähigkeiten und Wissen vertieft.
Beispiele:
– Umgang mit Vertragsrecht
– MD Prüfungen und Abläufe
– Kommunikation

Virtueller Unterricht

Die Nutzung modernster digitaler Plattformen ermöglicht es Ihnen, flexibel und ortsunabhängig zu lernen. Interaktive Lernmodule unterstützen den Lernerfolg und bereiten auf die Abschlussprüfungen vor. Für diesen Kurs ist eine Kombination aus E-Learning und Blockunterricht vorgesehen.

Prüfung

Die Abschlussprüfung umfasst eine themenspezifische Facharbeit aus dem Arbeitsfeld der verantwortlichen Pflegefachkraft / Pflegedienstleitung.

Kosten

Die Gebühr für diesen umfangreichen Kurs beträgt 2690,- € pro Teilnehmer.

Teilnahmevoraussetzung für die Weiterbildung der Pflegedienstleitung / verantwortliche Pflegefachkraft

  • Vollendung des 18 Lebensjahrs
  • Abgeschlossene dreijährige Berufsausbildung innerhalb der Pflege
  • Mindestens 2 Jahre Berufserfahrung (pflegerisch) in Vollzeit, ggf. Umrechnung bei Teilzeit auf 2 Jahre Vollzeit
  • Ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, mindestens B2
  • Internetfähiges Medium für den virtuellen Unterricht
  • Internetfähiges Medium für die Lernapp und deren Bestandteile
  • Schreibprogramm für die Facharbeit
  • Die Weiterbildung kann in manchen Bundesländern andere Vorgaben haben und darum nicht dort anerkannt werden.
    Bitte informiere Dich im Vorfeld, ob die Weiterbildung zur Pflegedienstleitung mit 460 US bei Dir von den Krankenkassen anerkannt wird, wir helfen Dir gerne.

Die Blocktermine können jederzeit unter Kurstermine eingesehen werden. Ein Start ist jederzeit möglich.

Hier geht es zur:
Anmeldung als Privatperson
Anmeldung als Betrieb

 

Lerninhalte in der Weiterbildung zur Pflegedienstleitung

Personalmanagement:

Rekrutierung, Einarbeitung und Weiterentwicklung des Pflegepersonals.

Dienstplanerstellung und Sicherstellung einer adäquaten Personalbesetzung.

Durchführung von Mitarbeitergesprächen und Entwicklung von Fördermaßnahmen.

Leitung von Teamgesprächen.

Qualitätsmanagement:

Sicherung und Weiterentwicklung der Pflegequalität durch Implementierung und Überwachung von Standards und Leitlinien.

Durchführung von Qualitätskontrollen und Bearbeitung von Beschwerden.

Sicherstellung der Vertragsbedingungen mit den Kassen.

Organisation und Koordination:

Sicherstellung eines reibungslosen Ablaufs der täglichen Pflegeprozesse.

Schnittstellenmanagement zwischen verschiedenen Abteilungen und externen Partnern wie Ärzten, Therapeuten und Kostenträgern.

Die Möglichkeit und das Wissen, einen eigenen Betrieb zu gründen.

Budgetverantwortung:

Wirtschaftliche Planung und Kontrolle des Budgets der Pflegeeinrichtung.

Einleitung von Maßnahmen bei Abweichungen vom Budgetplan.

Vorausschauende Planung von Projekten.

Rechtliche Verantwortung:

Kenntnis und Umsetzung gesetzlicher Vorgaben und Richtlinien.

Gewährleistung der Einhaltung von Arbeitsschutzrichtlinien.

Entwicklung und Strategie:

Mitwirkung bei der Konzeption und Umsetzung strategischer Ziele der Einrichtung.

Innovation und Weiterentwicklung der Pflegekonzepte und -angebote.

Kommunikation:

Ansprechpartner für Pflegebedürftige, Angehörige und Mitarbeiter.

Repräsentation der Pflegeeinrichtung nach außen.

Pressearbeit.

Fort- und Weiterbildung:

Planung und Umsetzung von internen und externen Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen als Pflegedienstleitung für das Pflegepersonal.

Individuelle Förderung von engagierten Mitarbeitern.

Rechtliche Grundlagen:

Vermittlung von Kenntnissen über gesetzliche Rahmenbedingungen in der Pflege.

Rechtskunde, einschließlich Arbeitsrecht, Sozialrecht und Haftungsrecht.

Betriebswirtschaft und Management:

Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre und des Gesundheitsmanagements.

Personalmanagement, einschließlich Personalführung, -planung und -entwicklung.

Qualitätsmanagement, einschließlich der Implementierung und Überwachung von Qualitätsstandards.

Projektmanagement und Organisationsentwicklung.

Kommunikation und Kooperation:

Kommunikationstechniken, Konfliktmanagement und Teamführung.

Netzwerkarbeit und Kooperation mit anderen Berufsgruppen, Institutionen und Dienstleistern.

Pflegewissenschaft und -forschung:

Vertiefung des pflegewissenschaftlichen Wissens und Förderung der evidenzbasierten Pflege.

Anleitung und Umsetzung von Pflegeforschungsprojekten.

Pflege und Gesundheitsförderung:

Erweiterung der Fachkompetenz in den Bereichen Pflegediagnostik, -intervention und -evaluation.

Kenntnisse über Gesundheitsförderung und Prävention.

Pflegeberatung und Schulung:

Fähigkeiten zur Beratung von Patienten, Angehörigen und Mitarbeitern.

Methoden zur Planung, Durchführung und Evaluation von Schulungen.

Ethik in der Pflege:

Auseinandersetzung mit ethischen Fragen und Dilemmata in der Pflege.

Förderung einer ethischen Entscheidungsfindung im Pflegealltag.

Kennst Du schon unseren Blog auf Facebook?