Ambulanter Pflegeassistent

Ambulanter Pflegeassistent / in 300 US als neue Weiterbildung nach § 132,132a SGB V

Die Weiterbildung ambulanter Pflegeassistent / in wurde in die Rahmenverträge nach § 132, 132a SGB V aufgenommen.
Der ambulante Pflegeassistent / in wurde konzipiert um auch Quereinsteigern in NRW eine kurzfristige und umfangreiche Ausbildung zukommen zu lassen.
Hierbei wurde die Weiterbildung in der Behandlungspflege mit einer Ausbildung im Pflegebereich kombiniert, beide Anteile Qualifizieren den Teilnehmer schneller und effektiver um Leistungen durchzuführen.
Auch Mitarbeiter mit einer Weiterbildung in der Behandlungspflege profitieren von der neuen Weiterbildung, da sie mit den 140 Stunden in der SGB XI nochmal ihre Qualifikation signifikant erhöhen können.

Die Weiterbildung umfasst:

– 160 Stunden in der Behandlungspflege LG 1 und LG 2 Virtueller Klassenraum
– 3×4 Wochen Praktikum
– 140 Stunden Pflegeausbildung Virtueller Klassenraum

– Insgesamt 300 US virtueller Unterricht SGB V und SGB XI + 3 Monate Praktikum / Praktikum kann in 3 x 4 Wochen aufgeteilt werden.

– Wöchentlich finden 2 Modulthemen statt. Alle Modulthemen müssen mindestens 1x besucht werden und können ohne Aufpreis wiederholt werden.
– Module sind fortlaufend und ein Start ist jederzeit möglich.

Rechtliche Rahmenbedingungen

  • Arbeitsrecht
  • SGB V
  • Pflegerecht
  • Dokumentation
  • Kommunikation und Beratung von Angehörigen

Anatomie Ausbildung

  • Die Zelle
  • Herz und Kreislaufsystem
  • Lunge und Atmung
  • Haut und neurologische Verknüpfungen
  • Nahrungsaufnahme
  • Gastrointerstinaltrakt und Verdauung
  • Leber und Pankreas
  • Endokrines System
  • Niere und Urin
  • Umgang mit Notfällen
Behandlungspflege LG 1 und LG 2 Pflegeassistent

Leistungsgruppe 1 (LG 1)

  • Blutdruckmessung
  • Blutzuckermessung
  • Injektion s.c.
  • Richten von Injektionen
  • Auflegen von Wärme und Kälteträgern
  • Richten von Medikamenten nach ärztlichen Verordnungen
  • Medikamentengabe
  • Verabreichung von Augentropfen /-salbe
  • Ausziehen von Kompressionsstrümpfen /- hosen

Leistungsgruppe 2 (LG 2)

  • Grundlagen Wundversorgung und Heilungsstufen
  • Versorgung bis zu 2 Dekubitalulcera bis Stadium 2
  • Klistier- und Klysmaverabreichung
  • Flüssigkeitsbilanzierung
  • SPBF-Versorgung
  • Medizinische Einreibungen
  • Versorgung bei liegen einer PEG
  • Anziehen von Kompressionsstrümpfen/-hosen ab Kompressionsklasse 2

Rolle, Aufgaben/Haftung, Pflegeprozess
Pflegealltag – häusliche Pflege
Körperpflege und Inkontinenz

6

Krankenbeobachtung und Dokumentation

6

Nationale Expertenstandards

4

Prophylaxen in der Pflege

4

Demenz verstehen

4

Hauswirtschaft

2

Betreuungsmaßnahmen

2

Pflegeversicherung – Pflegegrade
Gewalt in der Pflege

8

Hilfsmittel – Lagerung – Mobilisation

4

Körperpflege

2

Krankenbeobachtung und Dokumentation

2

Emotionen/Konflikte bearbeiten

4

Beziehungsgestaltung bei Menschen mit Demenz

2

Behandlungspfleg LG 1 und LG 2 Auffrischung / Wiederholung

2

Betreuerische Aufgaben

4

Lagerung – Kinästhetische Grundlagen

4

Wahrnehmung

8

Kommunikation in der Pflege

8

Emotionen / Konflikte

4

Sprachkompetenz

16

Sterben, Tod und Trauer

8

Feedback geben können

2

Pflege bei Menschen mit Herzinsuffizienz

2

Pflege bei Menschen mit pAVK / CVI

2

Pflege bei Menschen mit COPD

2

Pflege bei Menschen mit Apoplexie

2

Pflege bei Menschen mit M. Parkinson

2

Pflege bei Menschen mit Diabetes mellitus

2

Pflege bei Menschen mit Demenz

2

LG 1 und LG 2 Pflegeassistent

Praktikumsinhalte Ambulanter Pflegeassistent 3x 4 Wochen nach Vorgabe HKP-Verträge

1

Rolle und Aufgaben der ambulanten Pflegeassistenz
Haftungsrecht ambulante Pflegeassistenz
Pflegeprozess Pflegealltag – häusliche Pflege
Körperpflege

Durchführung der Körperpflege
Inkontinenzversorgung

8

2

Wahrnehmung

8

3

Krankenbeobachtung und Dokumentation

8

4

Expertenstandards und Dokumentation
Prophylaxen in der Pflege

8

5

Kommunikation

8

6

Umgang mit Konflikten / Emotionen

8

7

Demenz und Beziehungsgestaltung bei Menschen mit Demenz

8

8

Sprachkompetenz

8

9

Fachsprache / Terminologie

8

10

Fallbearbeitung: Herzinsuffizienz, pAVK, CVI, Diabetes mellitus
Praktische. Übungen Behandlungspflege LG 1 und LG 2

Puls und Blutdruckmessung
Kompressionsstrümpfe an- und ausziehen
Blutzuckermesserung
Insulingabe mit PEN

8

11

Sterben, Tod und Trauer

8

12

Hauswirtschaft -Betreuung

8

13

Pflegeversicherung – Pflegegrade – Pflegealltag in der häuslichen Pflege – Gewalt in der Pflege

8

14

Hilfsmittel – Lagerung -Mobilisation – kinästhetische Grundlagen

Lagerungen einüben, Transfer Übungen

8

15

Fallbearbeitung: COPD, M. Parkinson, Apoplexie
Feedback – Reflexion

8

Ambulanter Pflegeassistent / in 300 US

Weiterbildung
1800,- Einmalig
  • Onlinekurs
  • Lernapp
  • Virtuelles Klassenzimmer

Die Prüfungsvorgaben sind Obligat

– Mündliche Prüfung

– Schriftliche Prüfung

– Praktische Prüfung

Teilnahmevoraussetzung Weiterbildung Ambulanter Pflegeassistent

  • Vollendung des 18 Lebensjahr
  • Ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Internetfähiges Medium für den virtuellen Unterricht
  • Internetfähiges Medium für die Lernapp und deren Bestandteile
  • Für die Prüfung wird eine Webcam und ein Mikrofon benötigt (Schriftlich und mündlich )
  • Persönliche Eignung (Wird durch den Arbeitgeber vorbestimmt )

Preis: 1800,- € pro Teilnehmer