Willkommen bei Olympia

Pünktlich zu Olympia wird es Zeit, die sportlichen Wettkämpfe auch im Heim auszurufen. Da schwingt sich Oma Gerda in die Kompressionsstrümpfe und Opa Harald poliert das Gebiss noch mal extra weiß.
Prophylaxen sind bei ständiger Wiederholung irgendwann nur öde, egal ob für Pflegekräfte oder auch für den Patienten selbst. Macht doch mal eine sportliche Tätigkeit daraus.
1.) Patient wird mit leicht erhöhtem Oberkörper ins Bett gelegt und die Füße unbekleidet. Die Beine werden aufgestellt. Eine Socke wird zwischen den Füßen positioniert. Die Aufgabe ist es, die Socke im Wechsel mit den Zehen anzuheben auf ca. 20 cm, fallen zu lassen und dann mit dem anderen Fuß das gleiche Spiel. Zeitlimit kann individuell gesetzt werden. Wir schlagen für den Anfang 1 Minute vor und die Punkte werden jeden Tag aufgeschrieben. Hervorragende Übung für die Muskulatur, Feinmotorik und Tastsinn.
2.) Pusteball, ist simpel und auch für Patienten mit Lungenerkrankungen geeignet. 2 Spieler sitzen sich gegenüber am Tisch, ein Tor wird vor jedem aufgebaut mit ca. 15 cm breite. Beide Kontrahenten erhalten einen Strohhalm und müssen durch Pusten eine kleine Styroporkugel versuchen ins Gegentor zu na ja „pusten“. Wer als Erstes 5 Punkte hat gewinnt. Kann individuell erweitert werden.
Ganz klare Pneumonie Prophylaxe und reduziert ein wenig die Atelektase Gefahr. Ob Kortison spray im Vorfeld erlaubt ist, hat die Dopingkommission noch nicht bekannt gegeben.
3.) 2 Minuten matsch laufen. Eine Riesensauerei, aber auch ein Heiden Spaß. Bitte nur bei Patienten verwenden, die keine Wunden am Fuß oder Beine haben. Eine große Schüssel wird mit Blumenerde zur hälfte gefüllt und solange mit Wasser befüllt und gerührt bis es eine matschige Konsistenz hat. Der Patient muss sich auf einen Stuhl setzen, die Nackten Füße in den Matsch und zwei Minuten geht es auf und ab wie beim Laufen.
Alternativ kann dies mit einer Geschichte oder Musik unterstützt werden, welche die Geschwindigkeit mal schneller und mal langsamer werden lässt. Bei richtiger Konsistenz entsteht ein Unterdruck im Brei, der die Füße etwas ansaugt und die Oberschenkelmuskeln fordert. Gleichzeitig wird die Durchblutung gesteigert. Achtung, bitte nicht übertreiben, da sonst am nächsten Tag ein massiver Muskelkater droht. Im Anschluss die Füße in einer Schüssel mit Wasser schön abwaschen.
Wir wünschen viel Spaß bei den ersten Spielen zu Olympia.

Kategorien: