Weiterbildung-Reinhold

Welperstraße 51a
45525 Hattingen

0 23 24 / 99 07 464

Wir stehen Dir gerne auch telefonisch zur Verfügung.

Mo - Fr: 10 - 18 Uhr

Kurs: Ambulanter Pflegeassistent für Quereinsteiger in NRW

ambulanter pflegeassistent

Der Kurs als ambulanter Pflegeassistent * in in NRW wurde speziell entwickelt, um Quereinsteigern und Mitarbeitern in ambulanten Pflegediensten eine effiziente Möglichkeit zu bieten, sich schnell und gründlich in der Behandlungspflege zu qualifizieren. Mit 300 Unterrichtseinheiten (UE) umfasst der Kurs sowohl theoretische als auch praktische Aspekte der Pflege nach den Richtlinien des SGB XI und SGB V.

Zielgruppe

Diese Weiterbildung richtet sich an alle Interessierten ab 18 Jahren mit mindestens einem B2-Niveau in deutscher Sprache, die eine Karriere in der ambulanten Pflege anstreben und eine qualifizierte Ausbildung ohne vorherige Berufserfahrung suchen.

Lerninhalte und Struktur

  • SGB XI – Grundpflege: Grundpflegerische Versorgung, Prophylaxen, Basisversorgung, Patientenbeobachtung, Umgang mit Demenzpatienten, und mehr.
    Blockunterricht mit 14 Tagen (Anwesenheitsunterricht, virtuelles Klassenzimmer).
  • SGB V – Behandlungspflege: Kardiologie, Respiratorik, Umgang mit Ernährungssonden, Blutzuckerkontrolle, Medikamentenadministration und weitere spezialisierte Pflegetätigkeiten.
    15 Vorlesungen im Modulsystem (Anwesenheitsunterricht, virtuelles Klassenzimmer).

Praktische Ausbildung

Ein 3-monatiges Vollzeitpraktikum in einer Einrichtung, die Leistungen nach SGB V anbietet, ist Teil des Kurses. Dieses muss von qualifizierten Praxisanleitern begleitet werden und kann parallel zu den theoretischen Modulen absolviert werden. (Kursteilnehmer ist für die Organisation selbst verantwortlich)

Virtueller Unterricht

Der Kurs nutzt moderne, internetfähige Medien für den virtuellen Unterricht und interaktive Lernmodule, die eine flexible und effiziente Schulung ermöglichen.

Kosten

Die Teilnahmegebühr beträgt 1990,- € pro Person. Diese Gebühr ist nach § 4 Nr. 21a bb UStG von der Umsatzsteuer befreit.

Prüfung

Zum erfolgreichen Abschluss ist eine mündliche, schriftliche und praktische Prüfung vorgesehen.

Teilnahmevoraussetzung:

  • Vollendung des 18. Lebensjahres
  • Ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (mindestens B2)
  • Internetfähiges Medium für den virtuellen Unterricht
  • Internetfähiges Medium für die Lernapp und deren Bestandteile
  • Nur für NRW anerkannt

Kurs und Modultermine können unter Kurstermine eingesehen werden.

Hier geht es zur:
Anmeldung als Privatperson
Anmeldung als Betrieb

Behandlungspflege LG 1 und LG 2 Lerninhalte nach SGB V:

  • Kardiologisches und vaskuläres System
  • Respiratorisches System
  • Renale Funktion und Harnsystem
  • Dermatologischer Bereich und Derivate
  • Prozesse der Ernährung und Assimilation
  • Überwachung und Analyse des Blutdrucks
  • Kontrolle des Blutzuckers, Interpretation und Insulinverabreichung
  • Inhalationstechniken (Methoden, Gründe, Atemwegsanatomie)
  • Unterhautinjektionen (Planung, Umsetzung, Nachsorge)
  • Medikamentenadministration (verschiedene Darreichungsformen)
  • Einsetzen von Einläufen
  • Anwendung von Augenmedikamenten
  • Handhabung von Stützstrümpfen und Behandlung von Venenleiden
  • Ursache und Behandlung von Druckgeschwüren bis Stadium 2
  • Überwachung der Flüssigkeitsaufnahme und -ausscheidung
  • Therapeutische und atemfördernde Massagen
  • Pflege und Umgang mit Ernährungssonden
  • Betreuung von suprapubischen Blasenkathetern
  • Ernährungsphysiologie und altersbedingte Ernährung
  • Grundkenntnisse der rechtlichen Bestimmungen
  • Basisprinzipien der Hygiene
  • Identifizierung von Notfallsituationen, Lebensrettende Sofortmaßnahmen, Notfallprozeduren

Ambulanter Pflegeassistent Lerninhalte nach SGB XI:

  • Grundpflegerische Versorgung
  • Prophylaxen anwenden
  • Basisversorgung in der Pflege
  • Beobachtung von Patienten
  • Fachliche Richtlinien und Standards
  • Vorbeugende Maßnahmen in der Pflege
  • Interaktion mit Demenzpatienten
  • Haushaltsführung und -organisation
  • Betreuungskoordination
  • Grundlagen der Pflegeversicherung
  • Techniken zur Lagerung und Bewegung von Patienten
  • Einführung in die kinästhetische Pflege
  • Zwischenmenschliche Kommunikation
  • Begleitung in Lebensendphasen

Hast du uns schon auf Facebook entdeckt?